Halteverbot in Köln

Wir errichten Ihre Halteverbotszone in Köln und Umgebung kostengünstig und zuverlässig zum Wunschtermin! Parkverbot Köln - von der Beantragung bis zum Aufbau!

Jetzt Halteverbot in Köln beantragen

Sie benötigen ein Halteverbot oder eine Parkverbotszone? Als erfahrener Umzugsdienstleister kümmern wir uns um alles, vom Beantragen bis zum Aufstellen der Schilder in Köln!

Wann ein Parkverbot in Köln sinnvoll ist

In Köln geht es oftmals hoch her: An Karneval, Weihnachten, Christopher Street Day und Co. werden Parkmöglichkeiten schnell knapp. Wenn Sie jetzt zum Beispiel einen Umzug in oder nach Köln und Umgebung planen, kann es passieren, dass Sie nach stundenlangem Packen, Kartons schleppen und Fahren mit dem Transporter vor der neuen Wohnung stehen und weit und breit kein Parkplatz frei ist. Drei Straßen weiter parken? Viel zu aufwändig mit all den Kisten und Möbeln! Ein eigenes „wildes Halteverbot“ mit Möbeln und Schnüren am Straßenrand abgrenzen? Rechtlich streng verboten! Stattdessen? Bei uns ein Parkverbot in Köln und Umgebung beantragen! Als professionelles Umzugsunternehmen kennen wir uns mit allen rechtlichen Bestimmungen und Anlaufstellen aus und errichten für Sie kostengünstig eine Halteverbotszone in Köln und Umgebung. Auch für größere Be- und Entladungen, sowie Firmenfeste kann ein Halteverbot sinnvoll sein.

Halteverbotszone

Genehmigung

Wann soll die Halteverbotszone gestellt werden

Adresse für das Halteverbot

Halteverbot Details

Fahrzeug:

Was bei einer Halteverbotszone beachtet werden sollte

Beantragen Sie Ihre Halteverbotszone in Köln und Umgebung bitte mindestens 14 Tage vor dem gewünschten Termin. Die zuständigen Ämter benötigen für die Bearbeitung etwas Vorlaufzeit und nur so können wir die Genehmigung Ihres Parkverbots gewährleisten. Für zusätzliche Genehmigungen, für eine Hebebühne, einen Außenaufzug o. ä. werden zu den Kosten weitere 35,- € berechnet.

Achtung: Tragen Sie die von uns zugesandten Papiere beim Umzug bei sich, damit Sie sich, wenn nötig, als gültig parkende Person ausweisen können!

Parkverbot in Köln beantragen

Für Sie ist es ganz einfach ein Parkverbot in Köln zu beantragen. – Da wir als professionelles Umzugsunternehmen mit jahrelanger Erfahrung mit dem Prozess bestens vertraut sind, kümmern wir uns um alles – vom Antrag beim zuständigen Amt, hin zum Aufstellen der Halteverbotsschilder an Ort und Stelle. Alles was Sie dazu machen müssen, ist, unser Bestellformular nach Ihren Wünschen auszufüllen. Kosteninformationen erhalten Sie nach einem Klick! Bezahlen können Sie bei uns via PayPal, Direktüberweisung oder Vorkasse.
Das war’s!

Übrigens: Wenn Sie auch bei Ihrem Umzug unterstützt werden wollen, wenden Sie sich gerne an unser Umzugsunternehmen. Neben Köln, helfen wir Ihnen unter anderem auch in Düsseldorf oder Erkrath Ihren Umzug schnell und reibungslos zu gestalten.

Wir arrangieren Ihre Parkverbotszone in Köln!

Aufwändige Faschingsumzüge in der Karnevalssaison, atemberaubende Konzerte in der Lanxess-Arena, der alljährliche RheinEnergieMarathon oder der berühmte Kölner Dom – Köln in Nordrhein-Westfalen lockt das ganze Jahr über Touristen aus aller Welt an. Im Jahr 2015 haben allein 6 Millionen Besucher in der bunten Stadt am Rhein übernachtet. Außerdem ist Köln, mit etwa 1.076 Millionen Einwohnern, die Stadt mit der viertgrößten Bevölkerungszahl innerhalb Deutschlands. Und diese wollen mobil sein – trotz weitmaschigem Liniennetz aus Bussen, Straßen- und U-Bahnen, gab in der Domstadt noch nie so viele zugelassene Autos wie im Jahr 2017. Seit 2010 ist die Pkw-Dichte um 11 % auf 474.600 gestiegen. Dazu tragen auch die Pendler aus umliegenden Ortschaften wie Pulheim oder  Langenfeld bei. Aber wo parken die alle? Neben gemieteten Parkplätzen für Anwohner, erleichtert das Parkleitsystem kurze Ausflüge nach Köln für Touristen. Aber ein Parkhaus ist nicht immer die Lösung – für einen Umzug, größere Lieferungen oder Veranstaltungen kann eine Parkverbotszone in Köln deshalb hilfreich sein.

PayPal
Vorkasse

Lieferung & Installation erfolgt durch uns!